Boell News: Politik und Analysen aus Israel

Boell Panorama: Politik und Analysen aus Israel

Subscribe to our Boell Panorama feed

In unseren Berichten, Artikeln und Analysen zu Themen rund um Israel und den Nahen Osten blicken wir aus grüner Perspektive auf Ökologie & Nachhaltigkeit, Gender & Demokratie, Internationales & Sicherheit sowie den Deutsch-Israelischen Dialog.

Der israelisch-palästinensische Konflikt unter Trump

Zunächst sah es so aus, als ob Donald Trump von der Zwei-Staaten-Lösung Abstand nehmen und somit eine Änderung der amerikanischen Politik im Nahen Osten einleiten würde. Das hat in Israel nicht nur die Siedlerbewegung ermutigt, sondern auch die Debattenlage im ganzen Land schlagartig verändert. Inzwischen fragt man sich allerdings, ob nicht Trump tatsächlich alles daran setzen wird, einen „Peace-Deal“ zwischen Israelis und Palästinensern zu erreichen.

By Kerstin Mueller, Oz Aruch
Nach 50 Jahren Besatzung ist es an der Zeit die Verlängerung des politischen Schwebezustands zu beenden und sich die harten Fragen zu stellen.

Pro-Israel und Antisemitisch: Israels Dilemma mit dem Rechtsruck in Europa

Pro-Israel und antisemitisch – viele rechtsextreme Parteien in Europa scheinen darin keinen Widerspruch zu sehen. Im Zuge ihrer anti-muslimischen Propaganda geben sich Populisten wie Geert Wilders und Viktor Orban pro-Israelisch, während in den Reihen ihrer Parteien Antisemiten sitzen. Wo israelische Flaggen geschwenkt werden, kommt es zu Verharmlosungen des Holocaust. Ein Dilemma für die israelische Regierung, die ihre Beziehungen zu Europas Rechten in Anbetracht deren jüngster Erfolge und Relevanz nun neu überlegt. Die anstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich verleihen dem Dilemma höchste Brisanz.

By Lucia Heisterkamp
Pro-Israel und antisemitisch – viele rechtsextreme Parteien in Europa scheinen darin keinen Widerspruch zu sehen.

Beziehungsstatus „It’s Complicated“ – Das russisch-israelische Verhältnis im Schatten des Syrienkonfliktes

Nie waren die Beziehungen zwischen Israel und Russland besser als unter Putin und Netanyahu – in dieser Hinsicht sind sich viele israelische Medien einig. Besonders der anfangs pro-russische Kurs von US Präsident Trump schien dem Verhältnis zusätzlichen Schwung zu verleihen. Doch der erneut entflammte Konflikt in Syrien verdeutlicht, wie trügerisch die vermeintliche Annäherung Russlands und Israels ist: zu gegensätzlich sind die strategischen Interessen beider Staaten in der Region. In diesem Zusammenhang entwickelt sich Syrien zunehmend zur Zerreißprobe für russisch-israelische Beziehungen.

By Hendrik Schopmans
Der Konflikt in Syrien verdeutlicht, wie trügerisch die vermeintliche Annäherung Russlands und Israels ist: zu gegensätzlich sind die strategischen Interessen beider Staaten in der Region.
The Israeli leadership and public are not excited about the upcoming Paris Mideast peace summit on Sunday. What does the nearly unanimous skepticism mean for the viability of the two-state solution?